Astrologie Wissen für Anfänger

Die 12 Tierkreiszeichen als Prozess

Von Martin Trosbach

Liebe Freundin, lieber Freund der Astrologie!

Hier möchte ich dir einmal den Gedanken an die Hand geben, die Sternzeichen nicht als vereinzelte Energien zu betrachten, sondern als zusammengehörigen Prozess.
Wenn du z.B. „Widder bist“, heißt das ja nur: deine Sonne steht in Widder, du bist im Zeitraum Ende März/Anfang April in der Widder-Zeit geboren. Aber: du hast noch viele andere Kräfte im Geburtshoroskop: Aszendent, Mond, Venus, Mars, Merkur u.v.a. welche einen ganz speziellen, individuellen Sternen-Cocktail ergeben: eben dich und deine Potentiale!

Weiter lesen…

Der Glückspunkt im Horoskop

Von Ulrike Mittag

Im Horoskop zeigt der Glückspunkt an, wo du mit Glück rechnen kannst. Das ist doch schon mal ein glückliches Omen, nicht wahr?
Der Punkt berechnet sich aus dem Stand der Sonne und des Mondes und dem Aszendenten in deinem Horoskop. Er symbolisiert, wie diese drei zueinander stehen. Der Glückspunkt zeigt, wie der Horoksopeigner zu seinem individuellen Glück finden kann. Wenn du nun erfährst, dass die Harmonie von Sonne, Mond und Aszendent den Glückspunkt darstellen, dann ist es schon mal klar: Diese Zeichen und Planeten solltest du kennen und ihnen den Raum zur positiven Entfaltung geben.

Weiter lesen…

Zur Werkzeugleiste springen