NADINE PHILLIPS

Astrologin

Tarot-Expertin

Mutmacherin

Ich helfe dir dabei, deine Chancen wahrzunehmen und deine Perspektiven auszuloten.

Damit du aus deinen Träumen eine umsetzbare Wirklichkeit machen kannst.

Warum ich die Astrologie so liebe

Die Faszination für die Astrologie fing in meinem Leben schon sehr früh an.
Ich kann mich auch heute noch sehr gut daran erinnern, wie ich mich als Kind mit jeder neuen Zeitung die ins Haus kam, in einen Sessel zurückzog, um die Wochenhoroskope zu ‘studieren’.
Wenn ich mir dann das Bild von der Astrologin darüber anschaute, fragte ich mich oft, was diese Frau wusste, was andere nicht wussten und vor allem: woher?
Obwohl ich später dann Psychologie studiert habe, absolvierte ich vor einigen Jahren noch eine Astrologie-Ausbildung in einem Fernstudium, um meine Leidenschaft nach langer Zeit und vielen Astrologie-Büchern später, endlich auf professionelle Füße stellen zu können.

Die Astrologie liebe ich besonders dafür, dass sie unsere psychische Mechanik und den Plan unserer Seele sichtbar und damit für uns verständlich machen kann.
Ein Geburtshorokop kann schließlich nicht nur zeigen, wie wir ticken, sondern auch, ob und wie weit wir unsere in uns angelegten Potentiale leben und inneren Herausforderungen annehmen und lösen können.
Damit ist es quasi wie ein Bauplan unserer Psyche, durch den wir erkennen können, wie wir selber noch freier und authentischer leben können.

Durch verschiedene astrologische Methoden kann ich Dich zu folgenden Themen und Fragen beraten:

 

Persönlichkeitsanalyse

  • Was sind meine Stärken und Talente?
  • Welche inneren Herausforderungen habe ich und wie kann ich sie meistern?
  • Wie kann ich zu mehr Zufriedenheit finden und mich freier fühlen?
  • Wo stecken noch Potentiale in mir, die mehr Raum zur Entfaltung benötigen?
  • Wo habe ich innere Blockaden und wie kann ich sie lösen, um inneren Frust und Widersprüchlichkeit aufzulösen?
  • Welche inneren Konflikte kann ich durch Bewusstheit miteinander aussöhnen?

 

Seelenplan

  • Welche Kompetenzen habe ich schon mit in dieses Leben gebracht?
  • Welchen Teil meiner Persönlichkeit möchte meine Seele in diesem Leben weiter entwickeln und entfalten?
  • Was ist damit meine seelische Lebensaufgabe?
  • Welche Erfahrungen ziehe ich dafür im Leben immer wieder an und welchen Sinn haben sie?
  • Was ist meine innere Komfortzone?
  • Welchen Teil meiner Persönlichkeit muss ich stärker leben, um erfolgreicher und glücklicher zu sein?

 

Liebe&Partnerschaft

Wenn du Single bist:

  • Wann hast du in den nächsten Wochen und Monaten die besten Chancen in der Liebe und solltest dich unbedingt auf die Socken machen?
  • Was trennt dich auf einer unterbewussten Ebene noch davon, in einer glücklichen Partnerschaft zu leben?
  • Welche Altlasten und Erfahrungen blockieren dich? Und wie kannst du sie loslassen und Heilung zulassen, um wieder bereit und offen für eine neue Liebe zu werden?

Wenn du in einer Partnerschaft bist:

  • Wie steht ihr zueinander?
  • Welches Potential hat eure Beziehung?
  • Was läuft unbewusst zwischen euch ab? Welche unterbewussten Motive verfolgt ihr?
  • Was ist der nächste Schritt, um eure Partnerschaft auf eine neue liebevollere und glücklichere Stufe zu bringen?

Beruf

  • Wo liegen meine Stärken?
  • Mit Hilfe welcher Eigenschaften verdiene ich am besten mein Geld?
  • Wie sollte mein Arbeitsalltag beschaffen sein, damit ich mich wohlfühle?
  • Bin ich besser angestellt oder selbstständig tätig (oder sogar beides?)?
  • Was könnte meine wahre Berufung sein?
  • Wann hat mein Business die besten Chancen, so dass es sich lohnt, alles zu geben?
  • Wann übe ich mich besser in Zurückhaltung und kann statt dessen den Grundstein für spätere Erfolge legen? 

Wie ich damals zum Kartenlegen kam

Die Geschichte, wie ich zum Kartenlegen kam, ist eigentlich schnell erzählt.
Mit 17 fragte ich die Mutter meiner besten Freundin, ob sie für mich mit ihren Tarot-Karten ein mal in die Zukunft schauen könnte.
Es ging um die tränenreiche Trennung von meiner ersten große Liebe (und das, obwohl ich mich von ihm trennte).
Glücklicher- oder vielleicht sogar schicksalhafterweise (?)- stimmte sie gerne zu.
Als sie die Karten nach einem meditaitiv anmutendem Mischvorgang auf dem Tisch ausbreitete, war ich von der magischen Stimmung und der bunten Bilderwelt des Tarots sofort total fasziniert.
Und das, obwohl einige Karten damals auf mich noch etwas düster wirkten…
Nachdem sich ihre Aussagen eines Tages auch als ‘wahr’ herausstellten und tatsächlich ganz genau so eintrafen, ging ich ohne groß weiter zu überlegen in die nächste Buchhandlung und kaufte mir dort mein erstes Tarot-Deck.
All das ist nun schon über 25 Jahre her. Die Tarot-Karten sind für mich seit jener Zeit zu einem unglaublich wertvollem und treuen Begleiter geworden und haben mir seitdem für mich und für meine Klienten:

  • Dinge richtig vorhergesagt
  • Hintergründe erklären können
  • bei Entscheidungen weise Unterstützung gegeben
  • Alternativen vorgeschlagen und
  • mir oft den Sinn von Ereignissen bewusst und verständlich machen können

Inzwischen lege ich verschiedene Kartendecks und habe Erfahrung in über 1000 Beratungen gesammelt.
Ich bin immer wieder sehr berührt von den vertrauensvollen Gesprächen, den teilweise sehr tiefen Erkenntnissen und der Möglichkeit, Menschen durch einen “anderen” Blick auf ihre Situation und Lebensumstände weiterhelfen zu können.

 

Mit Hilfe verschiedener Kartendecks und Legesysteme kann ich Dir bei diesen Themen und Fragen helfen:

⦁ Klärung deines Standpunkts: wo stehe ich in dieser Situation
⦁ Zukunftsfragen zu allen Themen deines Lebens
⦁ Entscheidungsfragen: was passiert, wenn ich X tue und was passiert, wenn ich Y tue?
⦁ Beziehungsfragen: was denkt er/sie über mich? Was fühlt er/sie für mich? Wie geht es zwischen uns weiter?
⦁ Dialog mit dem Universum: stelle deine Fragen an die geistige Welt und ich dolmetsche mit den Karten ihre Antworten für Dich

 

Bitte beachte: die Antwort der Karten ist immer nur so respektvoll, wie man sie befragt.
Ein zu häufiges Fragen führt genauso zu unstimmigen Antworten, wie die Hoffnung, die Verantwortung für Entscheidungen an sie abgeben zu können. Da wir freie Menschen sind, können alle Aussagen zu einer zukünftigen Entwicklung immer nur eine Tendenz beschreiben. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich dich nicht zu den Themen Gesundheit und Recht beraten darf.

Was ich über Schicksal und freien Willen denke

Was denkst du? Gibt es so etwas wie ein unausweichliches Schicksal? Oder haben wir eigentlich doch alles selber in der Hand? Gibt es Dinge oder Erfahrungen in deinem Leben, die du als schicksalhaft bezeichnen würdest? – Ich in meinem eigentlich schon.

So gibt es zum Beispiel eine Reihe von Menschen, von denen ich meine, dass ich sie  bestimmt nicht ohne guten Grund kennengelernt habe. Oder auch Erfahrungen, die ich gemacht habe, von denen ich denke, dass sie einen für mich höheren Sinn hatten (obwohl der sich nicht selten erst später zeigt…).

“Aber was ist denn jetzt eigentlich wirklich vorherbestimmt und deshalb auch vorhersehbar?”

​Klar, ganz genau wissen kann ich das natürlich auch nicht.

In meiner Beratungspraxis ist es schon sehr oft vorgekommen, dass Dinge genau so eingetroffen sind, wie von mir vorhergesehen. Wonach sie dann logischerweise wohl auch schicksalhaft gewesen sein müssten.

Ausserdem glaube auch, dass wir so etwas wie eine bestimmte seelische Entwicklungsaufgabe  haben, die wir durch viele schicksalhafte Situationen zu lösen versuchen.

​Letztendlich können wir meiner Meinung nach aber dennoch oft darüber selber entscheiden, wie wir mit diesen vom Schicksal gestifteten Anlässen umgehen wollen und vor allem: wie bereit wir jeweils zu diesem Zeitpunkt für sie sind. Oder vielleicht mit anderen Worten:​

“Das Schicksal serviert und unser freier Wille kann darüber entscheiden, ob wir zugreifen wollen, oder lieber nicht.”

​Aus dieser Überzeugung heraus ist es auch ein fester Bestandteil meiner Beratungsphilosophie geworden, die Selbstverantwortung, die jeder für sich trägt, ganz vorne anzustellen.

Aussagen, wie dieses oder jenes wird unausweichlich auf dich zukommen, wirst du deshalb so von mir nie hören. Stattdessen werde ich dich bitten, deine Fragen möglichst konstruktiv zu stellen und Fragen wie z.B.

“werde ich dieses Jahr eine neue Liebe finden?”

umzuformulieren in z.B.

“was kann ich von mir aus tun, um dieses Jahr eine neue Liebe zu finden und wie stehen meine Chancen?”

​Die “geistige Welt” (wie sie oft genannt wird-ich selber habe dafür keinen Namen) liebt es dir zu helfen! Und wird es z.B. beim Kartenlegen auch nicht verpassen, dir die für dich wichtigen Hinweise und hilfreiche Unterstützung zu geben. Hol dir diesen Rat ab!

Die Astrologie ist zudem das perfekte Werkzeug, um den besten Zeitpunkt für die Umsetzung deiner Vorhaben zu bestimmen.

Seine Träume sollte man durch zu viel unkritische Schicksalsergebenheit sowieso niemals aufgeben, denn

 

“Die Möglichkeit, dass Träume wahr werden können, machen das Leben erst interessant!”

-Paulo Coelho-

Genau. Und bei deren Verwirklichung helfe ich dir gern.

Deine Nadine Phillips

Beratungstermin buchen

Es ist wirklich ganz einfach, eine Beratung mit mir zu buchen.

Egal zu welchem Thema, wähle einfach die von dir gewünschte Beratungsdauer, suche dann einen für dich passenden Termin aus und zahle anschließend ganz bequem und sicher per PayPal. So geht’s:

1. Beratungsdauer wählen

Dafür stehen dir drei Optionen zur Verfügung:

60 Minuten / 79,- Euro

Eine ganze Stunde voller Klarheit für dich. Und es ist genug Zeit, um all deine Fragen zu beantworten- egal ob zu einem oder gleich mehreren Themen, die dir wichtig sind.

30 Minuten / 49,- Euro

Diese Beratungsdauer ist ideal für dich, wenn du nur Fragen zu einem Thema hast, das du gern mit mir besprechen möchtest.

15 Minuten / 25,- Euro

Nur mal eben bei mir vorbei schauen, um ein bis zwei kurze Fragen mit mir abzuklären? Kein Problem, dann ist diese  Beratung genau das richtige für dich.

2. Beratungstermin und -uhrzeit wählen

Nachdem du die Baratungsdauer ausgewählt hast, werden dir im Buchungsverlauf freie Termine angezeigt, zwischen denen du wählen kannst. Das sieht so aus:

3. Persönliche Angaben

Zum Schluß musst du nur noch ein paar persönliche Angaben machen. Dazu zählen z.B. die Angabe deines Namen, Emailadresse und Geburtsdatum und -ort. Wähle anschliessend aus, ob die Beratung per Telefon oder Facebook-Messenger stattfinden soll.

Wichtig: an unserem Termin kontaktierst du mich. Dafür bekommst du in einer Buchungsbestätigung per Email meine Telefon-Nr. und meine FB Messenger ID zugeschickt.

 

4. Bezahlung

Mit dem Klicken auf den Bestätigungs-Button wirst du automatisch zu PayPal weitergeleitet. Dort kannst du auch ohne ein PayPal Konto zu besitzen oder einrichten zu müssen eine Überweisung ausführen oder per Kredit-Karte bezahlen. Nach erfolgreicher Zahlung bekommst du dann eine Buchungs-Bestätigung per Mail von mir zugeschickt.

Fertig! Kontaktiere mich dann an dem von dir gebuchtem Termin.

Jetzt hier buchen: