Ein Horoskop wird von zwei sich kreuzenden Hauptachsen unterteilt. Man spricht hier von dem sogenannten Achsenkreuz.

Dabei führt die eine Achse vom Aszendenten zum Deszendenten, welche zudem den Beginn des 1. und 7. Hauses darstellen. Die andere Achse verläuft vom Imum Coeli zum Medium  Coeli, welche den Beginn des 4. und 10. Hauses festlegen.