Die 12 Tierkreiszeichen als Prozess

von Martin Trosbach

Liebe Freundin, lieber Freund der Astrologie!

Hier möchte ich dir einmal den Gedanken an die Hand geben, die Sternzeichen nicht als vereinzelte Energien zu betrachten, sondern als zusammengehörigen Prozess.
Wenn du z.B. „Widder bist“, heißt das ja nur: deine Sonne steht in Widder, du bist im Zeitraum Ende März/Anfang April in der Widder-Zeit geboren. Aber: du hast noch viele andere Kräfte im Geburtshoroskop: Aszendent, Mond, Venus, Mars, Merkur u.v.a. welche einen ganz speziellen, individuellen Sternen-Cocktail ergeben: eben dich und deine Potentiale!
Hast du dir schon einmal dein Geburtshoroskop machen lassen?
Dann schau doch einmal auf Sonne, Mond und Aszendent!
Damit hast du schon die Hauptzutaten für deinen kosmischen ICH-BIN…Cocktail!
Und dann schütteln, rühren oder kräftig mixen!

Im Folgenden zeige ich dir mal, welche Stufen in einem Gesamtprozess die einzelnen Sternzeichen darstellen:

WIDDER Beginn, Aufbruch, Same, Keim. Das Abenteuer Leben hebt an!
STIER Verfestigung, Erdung, Schutzhülle
ZWILLINGE Ausdifferenzierung, Veränderung, Entstehen von Vielfalt
KREBS Verwurzelung, Sich im Gemeinsamen wahrnehmen, Erwachen der Tiefe von Empfinden und Empathie
LÖWE Spieltrieb, Kreativität, Führungskräfte entdecken
JUNGFRAU Selbstkritik und -analyse, Veränderung der Unbrauchbaren, Heilung des Erkrankten
WAAGE Hinbewegung zum Du, Sehnsucht nach Vereinigung
SKORPION Tiefstes Einlassen auf das Du oder Verlassenwerden, Sterben, Tod. Die Phase der Krise.
SCHÜTZE Sinn & Erkenntnis entsteht, Erwachen einer Ahnung von Höherem
STEINBOCK Tatkräftiges Stabilisieren & Ordnen der bisherigen Erfahrung als Form oder Gesetz
WASSSERMANN Zukunftsorientierung, Aufgreifen neuer, ganz anderer, auch intuitiver Impulse
FISCHE Auflösung, Hingabe des Erreichten, Neues Eintauchen ins Meer aller Möglichkeiten

Du siehst: der werdende Mensch ist von all diesen Möglichkeiten umgeben, wie eingehüllt.
Welche dieser potentiellen Samen werden am schönsten erblühen?
Drei davon haben die besten Möglichkeiten, die meiste Kraft sich durchzusetzen: das sind eben die genannten Elemente Aszendent, Mond und Sonne.
Kurz benannt verkörpern sie:
Aszendent: dein Grundcharakter, dein spontanes, impulsives Handeln, deine Ausstrahlung
Mond: dein emotionales, kindlich geprägtes Selbst, dein „inneres Kind“, aber auch deine Fähigkeit zur (Selbst-)Fürsorge, deine „Mütterlichkeit“
Sonne: deine Willenskraft, deine Orientierung in die Welt hinaus, deine Ziele, deine „Vater-Kraft“

Nehmen wir einmal an, du hast einen Krebs-Aszendenten, einen Jungfrau-Mond und eine Waage-Sonne. Jetzt musst du nur noch die Stichworte, die du vorne findest, miteinander kombinieren und bist schon einem sehr wichtigen, häufig dich antreibenden Energiemuster auf der Spur, welches dir im inneren und im Äußeren immer wieder begegnen wird, sich im Laufe des Lebens aber auch immer mehr differenzieren und vertiefen kann, so dass Du hier allmählich eine souveräne, reife Gestaltungsweise findest.

Also mischen wir mal:

Dein instinktiver Ausgangspunkt (Aszendent) ist Krebs:
Du wirst also immer wieder Gemeinsamkeiten suchen, Fürsorge ausüben wollen, dich empathisch in andere einfühlen können und ihnen gerne helfen wollen.
Dazu kommt das Bedürfnis deines inneren Kindes (Mond) nach Genauigkeit, Verbesserung durch kritisches Betrachten, nach reinigenden und heilenden Prozessen.
Somit wird in deinen sozialen Kontakten häufig ein heilender Ansatz mitschwingen, sehr gerne wirst du zur „Optimierung“ von Lebensweisen anderer beitragen.
Was aber ist das Ziel all dieser Anstrengungen? WAAGE (deine Sonne)!
Diese Kraft in dir sucht Ausgleich, Balance, möchte Gerechtigkeit in die Welt bringen.

Fazit: Beruflich könntest du damit eine juristische Tätigkeit pflegen, in welcher du besonders sozial und fürsorglich handelnd zu klaren Analysen fähig bist und aufklärende Arbeit machst, welche der Wahrheit hilft, sich durchzusetzen. Genauso aber könntest du im Kunst- oder Modebereich deine einfühlsamen Fähigkeiten einbringen oder wunderbar in der Paarberatung wirken. Oder noch Vieles andere! Denn schon aus diesen drei Grundelementen ergeben sich unendlich vielfältige Varianten…

Zum Schluß noch ein aktuelles Beispiel:
Meghan Markle, Princess of Sussex, Frau von Prinz Harry.

Ihre Dreierkombination lautet:
Aszendent Krebs.
Mond in Waage
Sonne in Löwe.

Schau dir doch vorne selbst mal an, was daraus entstehen könnte?
Und wie nehmen wir es bei Meghan wahr?

Eine Frau, die sich perfekt zu kleiden weiß (Waage), zeigt sich früh in der Öffentlichkeit (zuerst als Model, dann als Schauspielerin), übernimmt auch immer wichtigere Führungsrollen (Löwe) mit Ausstrahlung in die Öffentlichkeit hinein. Dabei wagt sie es auch gegen traditionelle Vorgaben mit viel Selbstbewusstsein zu ihren Ansichten zu stehen (Löwe!) und dabei Gemeinsamkeit mit ihrem Gatten zu demonstrieren (Waage). Und der soziale Ansatz des einfühlsamen Krebs-Aszendenten? Meghan macht sich seit Jahren für den Tierschutz und zunehmend auch für Frauenrechte stark (Botschafterin für „UN Women“), dürfte aber auch immer wieder etwas launisch und empfindlich sein, auch das Krebs-Charakteristika!
Übrigens ist sie geboren am 4.8.1981, 4.46h in Los Angeles.

Wenn du deine Horoskopfaktoren noch nicht kennst, lass sie dir doch hier auf der Astrologielounge-Seite unter https://astrologielounge.com/geburtshoroskop/ kostenlos berechnen!
Viel Spaß damit und spannende Erkenntnisse wünscht dir

Martin Trosbach, gepr. Astrologe DAV, www.zell-seelenarbeit.de

P.S: Möchstest du die Mischung all deiner Horoskopfaktoren zu erkennen suchen, helfen ich oder die anderen Berater der Astrologielounge dir gerne dabei!

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9 Kommentare

  1. Yvonne Paul

    Sehr gut erklärt. Vielen Dank

    Antworten
  2. Jessica Mützky

    Super für Einsteiger!

    Antworten
  3. Regina

    Ganz toll erklärt lieber Martin 🙂

    Antworten
    • Martin

      Hallo Regina! Das freut mich sehr, wenn es gut angekommen ist. Ich werde vielleicht noch einen zweiten Teil mit Mond Venus Mars und merkur in ihrem Zusammenwirken machen.
      Bis dahin liebe Grüße von Martin

      Antworten
  4. Anke

    Sehr bereichernd! Danke

    Antworten
  5. Ramona Gögler

    Sehr gut erklärt. Vielen Dank

    Antworten
  6. Elisabeth

    Hey Martin, wie schön, dass Du uns hier mit Deinem Wissen bereicherst, DANKE!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.