Vollmond im Schützen am 5. Juni 2020

von | Jun 2, 2020

Vollmond im Zeichen Schütze am 5. Juni 2020

Auf der Suche nach Wahrheit und einem Sinn…

Am 5. Juni findet in diesem Jahr die zweite von insgesamt sechs Eklipsen statt.
Eklipsen- oder auch Finsternisse genannt- sind zwar in ihrer astrologischen Bedeutung gleich einem Voll- oder Neumond, nur dass ihre Wirkung einfach viel intensiver und auch langanhaltender ist.
Wir können also davon ausgehen, dass uns die Themen dieser Mondfinsternis schon seit Wochen und auch noch für weitere Monate beschäftigen wird.
Dabei bringt eine Lunareklipse, wie jeder andere Vollmond auch, die Themen des Zeichens, in dem sie stattfindet, zu einem Höhepunkt, einer Entscheidung oder einer Vollendung.

Schauen wir uns deshalb zunächst das Zeichen Schütze einmal genauer an, um herauszufinden, welche Lebensinhalte für uns konkret angesprochen werden:

Im 9. Zeichen des Tierkreises geht es z.B. um unsere

  • Lebensphilosophie
  • Weltbild
  • Wahrheit
  • Glaube
  • Gerechtigkeitssinn
  • höhere Bildung- wie z.B. Studium/Weiterbildung oder
  • Horizonterweiterungen z.B. durch Reisen ins Ausland

Das klingt im ersten Moment alles vielleicht recht abstrakt und nicht wie etwas, was uns auf einer emotionalen Ebene sehr berühren könnte.
Wie tief Themen dieser Art in uns jedoch verankert sind, wird uns manchmal erst bewusst, wenn sie in Frage gestellt werden oder sogar in Gefahr geraten, wie es jetzt in den letzten Monaten durch die Corona-Krise der Fall war.
Ohne offensichtliche Vorwarnung geriet zu Beginn der Krise unsere aller Welt ins Wanken und schien von heute auf morgen eine ganz andere zu sein. Das Bild, das wir bis zu diesem Zeitpunkt von ihr um uns herum hatten, wirkte plötzlich zerstörbarer, als wir es jemals für möglich gehalten hätten und dies verursachte in vielen Menschen eine große Angst.
Wir brauchen deshalb wohl ein sicheres Bild und Konzept von der Welt, in der wir leben, um uns in ihr mit einem guten Gefühl bewegen und positionieren zu können.

Die Lunar-Eklipse im Schützen liefert uns nicht nur einen der Gründe, warum diese Themen dieses Jahr für uns so aktuell sind. Sie zeigt uns auch, welche anderen Themen daran gekoppelt sind und für uns nun zur Diskussion und zum Überdenken stehen.
Ein wichtiger Hinweis gibt uns hierfür Jupiter, welcher der herrschende Planet des Zeichens Schütze ist und dem dadurch eine besondere Bedeutung beim Eklipsen-Geschehen zukommt. An ihm können wir ebenfalls ablesen, was für uns grade Phase ist:

Jupiter ist rückläufig…
Das der größte Planet unseres Sonnensystems zu diesem wichtigen Zeitpunkt rückwärts durch das Zeichen Steinbock tourt, gibt uns einen wichtigen Hinweis darauf, dass es für uns derzeit auch um Rückschau oder Rückbesinnung geht.
Vielleicht fragen wir uns, wie unser Weltbild einst entstanden und gewachsen ist und worauf es eigentlich baut.
Warum glauben wir an das, was wir glauben, was halten wir für richtig und warum?

Im Zeichen Steinbock…
legt er den Fokus dabei besonders auf gesellschaftliche, politische und auch wirtschaftliche Themen.
Welche Moral und Ethik (Jupiter) haben wir bisher in unserer Gesellschaft (Steinbock) verfolgt, welchen Sinn in ihren Strukturen gefunden? 

Zudem steht Jupiter im Steinbock fast wieder vereint mit dem ebenfalls rückläufigem Pluto
Hier werden Fragen angesprochen wie:
an welchen gesellschaftlichen Werten halten wir weiterhin fest (Pluto im Steinbock), weil sie für uns noch Sinn machen (Jupiter)?
Wie haben wir politische und wirtschaftliche (Steinbock) Macht-Themen (Pluto) bisher erlebt?
Und auch wie viel Kontrolle brauchen wir oder wollen wir zulassen (Pluto in Steinbock), damit sie unser Weltbild und unseren Sinn für Ordnung und Stabilität (Jupiter in Steinbock) tragen können?
Da es sich hier jedoch um einen Vollmond handelt, geht es schon auch darum, welche Teile unserer Kultur nun ihren Höhepunkt erreicht und sich z.T. überlebt haben, so dass wir mit ihnen abschließen wollen.

Natürlich finden sich all diese Themen wie immer auch auf einer inneren Ebene wieder.
Für uns persönlich hinterfragen wir vielleicht, wie wir uns bisher in die Gesellschaft eingebracht haben. Zum Teil gezwungen durch äußere Umstände, aber viele Menschen auch freiwillig, denken jetzt über den Sinn (Jupiter) ihres Tuns und ihrer gesellschaftlichen Position (Steinbock) nach. Eine mögliche Frage wäre da auch:
wie kann/möchte ich mich sinnvoll beruflich in Zukunft in die Gesellschaft einbringen und welche Zusammenschlüsse oder auch Abhängigkeiten (Pluto) nehme ich dafür in Kauf?
Und da Jupiter rückläufig ist, reflektieren wir unser Schaffen besonders darüber, wie es bisher lief, um für uns daraus Konsequenzen für unsere Zukunft ziehen zu können.

Aspekte des Vollmondes zu anderen Planeten:

Herausfordernd: Quadrat zu Mars in den Fischen…

…wie der letzte Neumond vor 14 Tagen in den Zwillingen steht auch dieser Vollmond ebenfalls in einem Quadrat zu Mars in den Fischen.
Lag zu dem Zeitpunkt die Herausforderung besonders darin, unser Denken/ Sprechen (Zwillinge) und unsere Intuition/Mitgefühl in einen Einklang zu bringen, stehen dieses mal Wahrheit und Gerechtigkeit im Konflikt zu unserer Intuition/Empathie.
Herausfordernd ist es in diesem Fall also besonders, seine empathischen oder intuitiven Impulse und Aktionen (Mars in Fische) in einen harmonischen Kontext zu seiner eigenen Wahrheit oder Glauben zu bringen.
Mögliche Fragen, die man sich dazu stellen kann, wären z.B.:
Kann ich mit anderen nur mitfühlen und empathisch mitgehen (Mars in Fische), wenn sie auch meiner Meinung sind? Das gleiche Weltbild haben? Oder meine Lebensphilosophie teilen (Schütze-Vollmond)?
Diese Konstellation ist sehr symbolisch für die letzten und kommenden Wochen, in der sich Menschen, die sich einmal nahe standen, aufgrund verschiedener Meinungen voneinander abgewandt haben.

Positiv: Im Trigon zu Lilith im Widder…

Der sensible Punkt Lilith hilft uns astrologisch gesehen dabei, uns abzunabeln, um zu unserer eigenen Authentizität zu finden. Lilith-Prozesse können sehr schmerzlich sein, wenn wir uns dafür von anderen Menschen trennen müssen. Im positiven lassen wir dadurch auch Anteile von uns selber los, die nicht mehr zu uns gehören oder die uns darin hindern uns weiter zu entwickeln.
Der Vollmond im Trigon zu Lilith zeigt in diesem Fall die Chance an, sich z.B. in seiner eigenen Lebensphilosophie (Schütze) authentisch (Lilith in Widder) weiter zu entfalten.
Das tut man z.B. indem man das, was man für sich selbst als lebenswert (Schütze) betrachtet unabhängiger von der Meinung anderer sieht.
Vielleicht haben wir jetzt mehr Mut, für uns selbst einzustehen (Lilith im Widder) und unsere Wahrheit auch nach außen zu vertreten (Vollmond im Schütze)
Vielleicht findet in uns jetzt auch eine Veränderung unseres Werte-Bewusstseins statt, welches wir auch immer bereiter werden, authentisch zu leben und zum Ausdruck zu bringen. Dabei ist mit der Eklipse im Schützen diese Authentizität immer auch an die Frage nach einem höheren Sinn geknüpft.

Herausfordernd: Opposition Venus in den Zwillingen rückläufig

Eigentlich mehr ein Gewinn, als eine Hürde, ist dabei die Konjunktion von Venus und Sonne zum Vollmond zu sehen. Venus läuft ja schon seit ein paar Wochen rückläufig durch das Zeichen Zwillinge, so dass wir mit ihrer Einbindung in den Vollmond keine neuen Themen, sondern wahrscheinlich eher einen Höhepunkt oder Abschluss der letzten Wochen erwarten dürfen.
Die Nähe zwischen der Sonne und Venus kann anzeigen, dass wir uns nun unserem Wunsch nach einem harmonischen Kontakt zu anderen besonders bewusst werden- trotz etwaiger Meinungsverschiedenheiten oder Weltanschauungen. Das macht Hoffnungen, dass es uns auch gelingen kann, die Spannungen zum sonst so stürmischen Mars positiv im zwischenmenschlichen Bereich integrieren zu können.

Weitere Konstellationen kurz angesprochen:

Merkur im Krebs…
regt uns dazu an, um über unsere Gefühle und inneren Bedürfnisse nachzudenken. Ein Quadrat zu Chiron im Widder, kann dabei helfen, sich seiner eigenen Verletzlichkeit bewusst zu werden, wobei die Herausforderung darin besteht, seine Emotionen evtl. auch trotz einer inneren Scham zu äußern, anstatt sich mit ihnen zu verkriechen oder sogar zu schmollen.
Ein harmonischer Aspekt Merkurs zu Uranus im Stier schenkt uns zudem neue Ideen, was wir für unseren Selbstwert (Stier) und unser Wohlgefühl (Krebs) brauchen.

Venus im Sextil zu Chiron und Lilith- beide im Widder:
Ebenfalls in einer Konstellation an Chiron angebunden, steht die Venus an diesem Vollmond.
Die harmonische Begegnung dieser zwei Gestirne in diesem Moment weist auf eine Chance hin, dass es zwischenmenschlich möglich ist, sich trotz einer evtl. ehemals entstandenen Verletzung einander wieder anzunähern (Venus rückläufig).
Jetzt sind wir eher bereit wieder miteinander in Kontakt zu treten (Venus in Zwillinge) und die Themen, die uns mal weh getan haben, uns oder dem anderen bewusst zu machen.
Vorausgesetzt wir nehmen die Herausforderung durch Merkur im Krebs im Quadrat zu Chiron im Widder an (siehe oben) und schaffen es, unsere Gefühle offen auszusprechen, ohne “zu empfindlich” auf die Reaktion des Gegenübers zu reagieren.

Die gleichzeitig stattfindende Konstellation zwischen Venus und Lilith zeigt an, dass wir derzeit auch bereiter sind, uns von Menschen zu lösen, wo es für uns keinen Sinn (Schütze-Vollmond) mehr zu machen scheint, weiterhin unsere Energie reinzugeben.
Unser Wunsch nach Unabhängigkeit bzw. nach einem authentischeren Dasein wächst derzeit gekoppelt mit der Suche nach einem Sinn stark an.

 

Lösung und Fazit

Da der Fokus durch die Lunar-Eklipse auf dem Zeichen Schütze und seinen Themen liegt, eignet sich die Zeit gut dazu, nach mehr Wahrheit und Sinn im eigenem Leben zu suchen.
Liliths Einbindung in verschiedenen Konstellationen verleiht uns jetzt mehr Mut, uns authentischer weiter zu entwickeln und loszulassen, was nicht mehr zu uns gehört.
Im zwischenmenschlichen Bereich tun wir deshalb gut daran, unsere Gefühle offen und sensibel auszusprechen, anstatt andere mit ihnen missionieren zu wollen oder sich verletzt mit ihnen zu verstecken. Merkur hilft uns jetzt zudem dabei, uns unseren emotionalen Bedürfnissen mehr bewusst zu werden.

Ich wünsch dir auf jeden Fall eine erkenntnisreiche Zeit und alles Liebe, Nadine

Möchtest Du wissen, welcher Bereich deines Lebens besonders von der Eklipse betroffen ist? Dann schau dir dieses Video an, in dem ich dir kurz und simpel erkläre, wie du das für dich mit Hilfe deines Horoskops herausfinden kannst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wenn du jetzt das Haus kennst, in welches die Eklipse in deinem Horoskop fällt, kannst du es hier in der Liste nachlesen und so herausfinden, welche Bereiche in deinem Leben besonders angesprochen sind. Deute es einfach so, dass du in diesen Themen in den kommenden Wochen und Monaten besonders nach Wahrheit und Sinn suchst, einen Höhepunkt erlebst oder sogar vielleicht eine Entscheidung treffen möchtest.

1. Haus
Überlebensinstinkt, den eigenen Platz in der Welt erkämpfen, Ich-Durchsetzung, Lebenswille, Lebensenergie, erste Reaktion, was andere als erstes an uns wahrnehmen, Aszendent, Erscheinungsbild, Lebenswille, körperliche Energie

2. Haus
Körperlichkeit, Absicherung der physischen Existenz, Produktivität, Talente, Geld verdienen, Umgang mit Geld und Besitz, Selbstwertgefühl, sinnliche Wahrnehmung, Genussfähigkeit

3. Haus
Die Art sich zu Bewegung, motorische Fähigkeiten, Art zu Denken, Lernbereitschaft, sprachlicher Ausdruck, Kommunikation, Handel, unseren Wert verkaufen, Schreiben, Schriftstücke, Verträge, Geschwister, Nachbarn, kleinere Trips und Reisen, nähere Umgebung

4.Haus
Gefühle, Haus, Stimmung, beeindruckbar, emotionale Eindrücke, emotionale Prägung, Vergangenheit, Kindheit, Herkunft, Herkunftsfamilie, emotionale Bedürfnisse, Bedürfnis nach Nähe, Geborgenheit, empfänglich, Schwangerschaft, Empfängnis, eigene Familie, Familienbewusstsein, Fürsorge, Zuhause, Wohlgefühl

5. Haus
Selbstbewusstsein, Sichtbarkeit, Selbstdarstellung, Schöpfung, kreative und schöpferische Impulse, Selbstausdruck, Kinder, Flirt, Erotik, Sexualität, das Spiel der Liebe, Spaß, Hobbys, Kunstwerke, Sport, Spiele, Wetten und Spekulationen

6. Haus
Dienen, Dinge wieder in Ordnung bringen, sich in eine Ordnung einfügen, sich der Umwelt anpassen, Verpflichtungen, verwerten, angestellt sein, Angestellte, Alltag, Arbeit, Routine, Gesundheit, Krankheit, Funktion

7. Haus
Kontakte knüpfen, sich harmonisch verbinden, Begegnungsfähigkeit, Kompromissfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Partnerschaft, Anpassungsbereitschaft, Außenwelt als Spiegel, offene Feinde, Geschäftspartner

8. Haus
Verbindlich, Sexualität, Fortpflanzung, Verbundenheit, feste Partnerschaft, Ehe, bis das der Tod euch scheidet, Abhängigkeit, Ohnmachtserfahrung, tiefe Verbundenheit und Liebe, Schatten, Tabus, Vorstellungsfixierung, Regenerieren, Tod, Erbschaftsangelegenheiten, Steuern, Banken und Kredite, Alimente, Lebensunterhaltszahlung

9. Haus
Horizonterweiterung, größere Reisen, höhere Bildung, Suche nach dem Lebenssinn, Toleranz, Moral und Ethik, Suche nach einer Wahrheit, Überzeugungen, Weltanschauung, Veröffentlichung, Verlage, mit anderen eine gemeinsame Lebensphilosophie finden, sich gemeinsam begeistern und für eine Sache brennen

10. Haus
Verantwortung für die Gesellschaft, Beruf, gesellschaftliche Anerkennung, Status, Popularität, Autoritäten, Gesetzesvertreter, staatliche Instanzen, gesellschaftliche Normen, Lebensziel, Berufung, Selbstständigkeit, Firma, gemeinsam produzieren, zusammen arbeiten

11. Haus
Geistige Ideale, Geistige Grundlagen für die Gemeinschaft, Freunde, Gemeinschaftssinn, Gleichgesinnte, Hoffnungen, Wahlverwandtschaften, Teamgeist, Gruppe, Vereine, Organisationen, gemeinsame Entwicklung von Zukunftsvisionen

12. Haus
Schlafen, Träume, Vorahnungen, spirituelle Erfahrungen, Erlösungssehnsucht, Weltflucht, Süchte, Illusion, Heimlichkeiten, Gemeinschaftsgefühl, kollektives Unterbewusstsein, Vertrauen in die kosmische Ordnung oder jenseitige Welt, Vergebung, Mitgefühl, Ego loslassen, Rückzug, Einsamkeit, Isolation, Leid, Opfer, Teil einer kosmischen Einheit

 

Hast du Lust noch mehr über dich und dein Horoskop zu erfahren? Dann tauch jetzt mit unserem kostenlosen Onlinekurs tiefer in die Astrologie ein und erfahre, welches Element in deinem Horoskop überwiegt, ob du ein Kopf- oder Bauchmensch bist und wie sich deine Seele in diesem Leben weiter entfalten möchte:

Unser kostenloser Onlinekurs zum Einstieg für dich:

Z

Welches Element dominiert in deinem Horoskop und was sagt das über deine Persönlichkeit aus?

Z

Bist du ein Mensch, der eher aus dem Kopf oder Bauch heraus handelt?

Z

Wie möchte sich deine Seele in diesem Leben weiter entfalten?

Jeder kann Astrologie lernen – auch du!

14 Kommentare

  1. Ramona Gögler

    Toll geschrieben liebe Nadine

    Antworten
  2. Taissa

    Super, liebe Nadine! Danke Dir.❤️

    Antworten
  3. Andrea

    Hilfreich und sympathisch Danke

    Antworten
  4. Regina P.

    Sehr verständlich erklärt. Danke Nadine.

    Antworten
    • nadine

      Das freut mich- danke liebe Regina <3

      Antworten
  5. Dorothea

    Hi Nadine, danke für die Erklärungen. Mit der Horoskopzeichnung habe ich mich schwer getan. Nürnberg – auch Nuremberg – wurde nicht gefunden. Nächste größere Stadt?? Da gibt’s nix (Nürnberg ist Metropolregion… ) außer München (Munich), das wird erkannt. Aber da liegen doch 150 km dazwischen, geht das trotzdem für das Horoskop?

    Antworten
    • nadine

      Danke für den Hinweis liebe Dorothea! Ich werde sehen, dass wir den Ort noch irgendwie nachprogrammieren können.

      Antworten
  6. Dorothea

    Ich habe gerade noch festgestellt, dass Eklipse auch ein Ausdruck aus der Virologie ist: … “das Stadium der Virusinfektion nach dem Zelleintritt und Uncoating und vor der Replikation.[1] Die Bezeichnung leitet sich davon ab, dass in diesem Stadium kein infektiöses Virus in der Zelle nachweisbar ist.” (siehe Wiki-Artikel, falls es interessiert)… irgendwie passend auch zu dieser aktuellen Situation 🙂

    Antworten
  7. Elisabeth

    Liebe Nadine,
    ich danke Dir sehr für Deine tiefgründigen Gedanken vor allem zu den zwischenmenschlichen Aspekten dieser Konstellationen in dieser Zeit. Du machst mir Mut, dass ich zukünftig noch mehr Mut dahinein investiere, anderen meine Gefühle zu spiegeln, anstatt über Weltanschauungen zu streiten. Es ist nicht einfach, aber das sagen ja schon die Sterne. Meine Erfahrung sagt: je schwieriger die Konstellation, desto größer der mögliche zu bergende Schatz …. Danke Dir!!

    Antworten
    • nadine

      Vielen Dank für Deinen wertschätzenden Kommentar, liebe Elisabeth! Und ja- wenn wir diese Herausforderungen annehmen, erwächst bestimmt etwas Gutes <3

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.